Suchmaschinenoptimierung Tutorial

Suchmaschinenoptimierung Tutorial – einfach erklärt
Website und Webseite

Eine Webseite ist eine einzelne HTML- Seite Ihres Internetauftritts.

Beispiel:            Index.html

Die Website hingegen deutet auf Ihren kompletten Webauftritt hin. Sie umfasst also nicht nur die Startseite, sondern gleichzeitig auch alle Unterseiten.

Linkpopularität

Die Linkpopularität
gibt an, wie oft fremde Webseiten auf Ihre Website verweisen. Beispiel: Folgende Websites verlinken auf Ihre Seite:

Branchenbuch-1.de

Branchenbuch-2.de

Branchenbuch-3.de

Ergebnis: Sie erhalten eine Linkpopularität von 3.

Domainpopularität

Die Domainpopularität gibt an, wie oft fremde Domains auf Ihre Website verweisen. Sie ist aus der Linkpopularität hervorgegangen.  Ein Problem der Linkpopularität liegt aber darin, dass viele Verlinkungen von ein und derselben Domain stammen. Sie gehen lediglich von verschiedenen Unterseiten dieser Domain aus. Der Domainpopularität kann man daher genauere Informationen zur Verlinkungsstruktur entnehmen.Beispiel:Folgende Websites verlinken auf Ihre Seite:

Branchenbuch-1.de/index.htm
Branchenbuch-1.de/seite2.htm
Branchenbuch-1.de/seite3.htm

Ergebnis: Linkpopularität = 3

Domainpopularität = 1, da Sie nur von einer Domain verlinkt werden (Branchenbuch-1.de)

Clickpopularität

Die Clickpopularität gibt an, wie oft Ihre Website aus Suchmaschinenergebnissen heraus angeklickt wird. Geben Sie einen
Suchbegriff in die Suchmaschine ein, erhalten Sie die entsprechenden
Ergebnisseiten. Klicken Sie hier oft auf ein und dasselbe Ergebnis, erhöht
sich die Clickpopularität. Diese Clickpopularität kann recht leicht
manipuliert werden und wird daher nicht mehr stark gewertet.

PageRankTM (GoogleTM)

Im Gegensatz zu Link- und Domainpopularität nutzt das PageRankTM nicht einfach die Anzahl der eingehenden Links für die qualitative Bewertung einer Website. Beim PageRankTM Verfahren sind nicht alle eingehenden Links gleichwertig. Ein Link von einer hochwertigen anderen Seite ist bedeutender als ein Link von einer geringwertigen Seite. Eine Webseite im PageRankTM Verfahren ist also umso bedeutender je mehr bedeutende Webseiten auf diese Seite verlinken. Damit stützt sich das PageRankTM Verfahren auf die komplette Linkstruktur des Internets. Lawrence Page und Sergey Brin entwickelten für diesen PageRankTM Algorithmus einen mathematischen Ansatz.

Vereinfachte Darstellung des PageRankTM Ansatzes:

Der PageRankTM bewegt sich im Bereich von 0 bis 10PageRankTM Werte von eingehenden Links werden zum Teil vererbt.Eine Website mit dem
PageRankTM 7 vererbt den PageRankTM 6 (PR7-1) an Ihre Linkseiten. Gehen von  dieser PR7-Seite viele Links heraus, vererbt sie nur wenige Anteile von PR6. Gehen aber wenige Links von ihr heraus, vererbt sie hohe Anteile an PR6. Ihr Ziel ist es selbst einen hohen PageRank zu erreichen. Dazu brauchen Sie also entwederviele Links von hochwertigen Seiten, die selbst viele ausgehende Links aufweisen oderwenige Links von hochwertigen Seiten, die selbst wenige ausgehende Links aufweisen.

Wie erkenne ich den  PageRankTM einer Seite?

Zu diesen Zweck bietet GoogleTM ein kostenfreies Tool, die „Toolbar“ an, die Sie herunterladen können.Dieses Tool finden Sie unter: http://toolbar.google.com
Nach der Installation zeigt der Browser folgende Toolbar an:

Von nun an wird auf jeder beliebigen Internetseite der grüne PageRankTM Balken mit dem dazugehörigen Wert angezeigt. Für Mozilla Firefox
User kann ich neben der Toolbar auch noch das Tool „SearchStatus“ empfehlen. Dieses Tool muss ebenfalls installiert werden und zeigt den PageRankTM in der unteren Zeile des Browser an. Es ist erhältlich unter
der Webadresse: http://www.quirk.biz/searchstatus/

Möchten Sie die Toolbar und SearchStatus nicht installieren, so gibt es auch online Möglichkeiten den PageRankTM anzeigen zu lassen. Bei Ihrer Suche nach PageRankTM Tools im Internet werden Sie z. B. unter www.seochat.com fündig. Bei dieser Art von Online-Tool tippen Sie die entsprechende Web Adresse ein und erhalten sofort die PageRankTM Auswertung für diese Seite. Für die Auswertung werden verschiedene GoogleTM Rechenzentren abgefragt, die in der Regel alle den gleichen Wert ausweisen. Wird gerade einPageRankTM Update durchgeführt (ca. alle 3 Monate) so ist es möglich, vorübergehend unterschiedliche Werte zu erhalten.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema SEO? Dann Fragen Sie doch eine respektable und erfolgreiche SEO Agentur